Der Schutz personenbezogener Daten ist eine Vertrauenssache, und das Vertrauen unserer Kunden und der Nutzer von http://ems.techbit.com.pl ist uns sehr wichtig. Wir halten uns streng an die uns gesetzlich auferlegten Regeln und Verpflichtungen. An dieser Stelle möchten wir Sie über unsere Regeln für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten informieren.

Diese Datenschutzrichtlinie informiert Sie darüber, welche Daten wir sammeln und welche dieser Daten, auf welche Weise verarbeitet werden sowie an wen Sie sich in diesbezüglichen Angelegenheiten wenden können.

1. Allgemeine Bestimmungen

  1. Der Verwalter Ihrer persönlichen Daten ist TECHBIT SPÓŁKA Z OGRANICZONĄ ODPIEDZIALNOŚCIĄ; Święty Marcin 29 / 8, 61-806 Poznań, Polen; KRS 0000594322; NIP 7831735535; REGON 363348710.
  2. Ihre persönlichen Daten werden in Übereinstimmung mit dem Gesetz verarbeitet, einschließlich der Verordnung (EU) 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (im Folgenden „DSGVO“).
  3. Wenn Sie Zweifel oder Wünsche bezüglich Ausübung Ihrer Rechte haben, senden Sie bitte eine E-Mail an http://ems.techbit.com.pl
  4. Um Ihre persönlichen Daten zu schützen, haben wir bestimmte Standards für Technologie und Betriebssicherheit festgelegt und garantieren, dass alle Richtlinien und Verfahren den besten Praktiken entsprechen. Wir achten besonders darauf, die Interessen der betroffenen Personen zu schützen und stellen insbesondere sicher, dass die gesammelten Daten:
  • rechtmäßig verarbeitet werden,
  • für festgelegte, rechtmäßige Zwecke gesammelt und nicht einer mit diesen Zwecken unvereinbaren Weiterverarbeitung unterzogen werden,
  • im Wesentlichen korrekt und angemessen sind in Bezug auf die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, und in einer Form aufbewahrt werden, welche die Identifizierung der betroffenen Personen nicht länger als zur Erreichung des Verarbeitungszwecks erforderlich.

2. Zweck, Umfang und Grundlage für die Datenerhebung

  1. Besucher von http://ems.techbit.com.pl können die Website besichtigen, ohne persönliche Daten anzugeben. Personenbezogene Daten dürfen jedoch durch die Website http://ems.techbit.com.pl aufgrund der ausdrücklichen Zustimmung des Benutzers gesammelt werden.
  2. Wir verarbeiten Ihre persönlichen Daten für den folgenden Zweck:
  • um über das Kontaktformular unter http://ems.techbit.com.pl und per E-Mail an uns gerichtete Anfragen zu beantworten – gem. Artikel 6 § (1) (b) DSGVO,
  • um einen Vertrag abzuschließen und auszuführen oder Ihnen ein Angebot zu unterbreiten – gem. Artikel 6 § (1) (b) DSGVO,
  • um Ihnen Angebote und andere Marketing- und Werbeinhalte, einschließlich kommerzieller Informationen, aufgrund Ihrer Zustimmung – gem. Artikel 6 § (1) (a) DSGVO.
  1. Die Angabe von persönlichen Daten ist freiwillig.
  2. Wir verarbeiten Ihre Daten in folgendem Umfang:
  • Vor- und Nachname,
  • E-Mail-Adresse,
  • Telefonnummer,
  • alle anderen Informationen, die Sie eventuell in Ihrer über das Kontaktformular gesendeten Anfrage angegeben haben.
  1. Der Datenverwalter verwendet IP-Adressen, die während der Internetverbindungen erhoben werden, für technische Zwecke im Zusammenhang mit der Serververwaltung. Darüber hinaus werden IP-Adressen verwendet, um allgemeine statistische demographische Informationen zu erheben (z.B. über die Region, aus der die Verbindung vorgenommen wird).
  2. Die Website dient nicht dem Zweck, besondere Kategorien von Personendaten (die sogenannten „sensiblen Daten“) zu sammeln und zu verarbeiten.
  3. Sie unterliegen nicht der Profilerstellung, d. h. Ihre persönlichen Daten werden vom Datenverwalter nicht automatisch verarbeitet. Wir sammeln keine Daten über Sie aus anderen Quellen.
  4. Ihre Daten können an externe Parteien übermittelt werden, wenn dies für die Ausführung einer Anfrage oder eines Auftrags notwendig ist (z. B. Kurier, Hosting-Anbieter) oder einer Postversanddienstleistung, wenn Sie deren Empfang zugestimmt haben. Ihre persönlichen Daten können in ein Drittland übermittelt werden aufgrund des Abschlusses und der Durchführung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags oder zur Unterbreitung eines Angebots an Sie – gem. Artikel 6 § (1) (b) DSGVO. Sie können eine Kopie der in ein Drittland übermittelten persönlichen Daten erhalten, indem Sie sich an http://ems.techbit.com.pl wenden.

3. Benutzer- und Kundenrechte

1. Jede Person, deren personenbezogene Daten vom Datenverwalter verarbeitet werden, hat das Recht auf Zugang zum Inhalt ihrer Daten und das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Übertragung der Daten, das Recht, der Verarbeitung der Daten aufgrund des berechtigten Interesses des Verwalters zu widersprechen, das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung zu beeinträchtigen (wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung basiert), die aufgrund der Einwilligung vor ihrem Widerruf durchgeführt wurde.

2. Um die oben beschriebenen Rechte auszuüben, können Sie uns eine Nachricht mit der entsprechenden Anfrage an die folgende E-Mail-Adresse senden: http://ems.techbit.com.pl  oder sie per Post an die folgende Adresse schicken: ul. Świeradowska 51A, 02-662 Warschau, Polen

3. Jede Person, die der Verarbeitung oder Nutzung ihrer persönlichen Daten durch den Datenverwalter gemäß den in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Grundsätzen nicht zustimmt, kann ihren Einspruch per E-Mail oder Brief unter Verwendung der oben angegebenen Kontaktdaten einreichen.

4. Pflichten des Datenverwalters

  1. Ihre persönlichen Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie es für die Erfüllung des spezifischen Zwecks, für den sie gesammelt wurden, erforderlich ist, bzw. so lange, wie es für die Erfüllung der durch die einschlägigen Rechtsvorschriften auferlegten Verpflichtungen notwendig ist.
  2. Wir versuchen, den Zeitraum der Speicherung von persönlichen Daten, die nicht mehr gebraucht werden, so weit wie möglich zu begrenzen.
  3. Ihre Daten, die zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage zur Durchführung und zum Abschluss des Vertrages verarbeitet werden, werden für die Dauer der Korrespondenz verarbeitet, und je nach Ergebnis zur Durchführung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages weiter benutzt oder innerhalb von 6 Monaten ab dem Datum Ihrer letzten Nachricht gelöscht.
  4. Daten, die aufgrund einer Einwilligung verarbeitet werden, d. h. Daten, die zum Senden von Marketinginformationen verwendet werden, werden solange verarbeitet, bis die Einwilligung widerrufen wird.
  5. Wir weisen Sie auch darauf hin, dass der Widerruf der Einwilligung die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung von Daten durch uns, die vor dem Widerruf stattgefunden hat, nicht berührt.
  6. Wir weisen Sie auch darauf hin, dass Sie das Recht haben, bei der Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzureichen, wenn festgestellt wird, dass die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten gegen DSGVO verstößt.

5. Verarbeitung von Daten durch Albacross

  1. Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Albacross
  2. Wir informieren Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Auftrag von Albacross Nordic AB („Albacross“).
  3. Die von Cookies auf Ihrem Gerät gesammelten Informationen, die als personenbezogene Daten gelten, werden von Albacross, einer in Stockholm und Krakau ansässigen Firma zur Identifizierung von Leads und Targeting von Werbung verarbeitet. Prüfen Sie die vollständigen Kontaktdaten unten.
  4. Der Zweck der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten ist, die auf dieser Website angebotenen Dienstleistungen zu verbessern, indem Daten über Unternehmen erhoben werden (z. B. Erhebung von Leads). Die Albacross-Datenbank wird zusätzlich zur Direktwerbung für Unternehmen genutzt und zu diesem Zweck den Anbietern solcher Dienstleistungen zur Verfügung gestellt. Aus Gründen der Transparenz richtet sich die Werbung an Unternehmen, nicht an Personen.
  5. Die Daten, die Albacross zu diesem Zweck erfasst und verwendet, beziehen sich auf die IP-Adressen, von denen aus Sie die Website besucht haben, sowie technische Informationen, die erlauben, verschiedene Besucher von denselben IP-Adressen voneinander zu trennen. Albacross speichert Domänendaten, um IP-Adressen mit Mitarbeitern zu korrelieren.
  6. Ausführliche Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Albacross